Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lecture: Affective Citizenship: The Making of Tolerable Others in Postmigrant Societies

Mittwoch, 04.11.2020

Bilgin Ayata: Affective Citizenship: The Making of Tolerable Others in Postmigrant Societies

Univ.-Prof. Dr. Bilgin Ayata gibt am 04.11. 2020 einen Vortrag im Rahmen der  Vortragsreihe (online)  „Mobility affects“ .

Die Vortragsreihe „Mobility affects“ (Wintersemester 2020/21) hat das Ziel, die facettenreichen affektiven Dynamiken in der postmigrantischen Gesellschaft aus interdisziplinärer Perspektive in den Blick zu nehmen.

Konzeptualisierung der Vortragsreihe „Mobility affects“ – Eine Kooperation zwischen dem DFGSonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies“ an der Freien Universität Berlin und dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Termin: WiSe 2020/ 21

Mittwochs 18-20 Uhr, Online-Veranstaltung (Livestream)

Meeting-Link: fu-berlin.webex.com/fuberlin/j.php

Meeting-Kennnummer: 121 392 1509

Passwort: mobility-affects

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.